WAVE-System feiert Premiere

Messebfp_Forum

Unser neues Schlüssel- und Datenmanagement findet auf dem bfp-Fuhrpark FORUM große Beachtung

Starker Auftritt am Nürburgring: Auf dem bfp-Fuhrpark FORUM haben wir unsere neue Lösung für das Schlüssel- und Datenmanagement zum ersten Mal öffentlich vorgestellt – und bei den Fachleuten der Fuhrpark- und Delivering-Branche reges Interesse für WAVE geweckt.

Mit unserer innovativen Technologie lassen sich Fahrzeuge per App öffnen und schließen. So kann mit einem physikalischen Schlüssel beliebig vielen Personen der Zugang zum Fahrzeug ermöglicht werden. Außerdem können mit dem System Telemetrie-Daten erfasst und verwaltet werden.

WAVE-System: mehr Flexibilität und hohe Effizienz

Dass die Initialisierung komplett montagefrei erfolgt, sorgte für besondere Aufmerksamkeit bei den Besuchern. „Mit unserem non-invasiven System machen wir es möglich, Fahrzeuge spontan auszurüsten: Die WAVE-Box wird einfach ins Fahrzeug gelegt, der Dongle eingesteckt und Fahrzeug und Nutzer werden im Portal registriert. Dadurch gewinnt das Flottenmanagement enorm an Freiheit und Flexibilität. Außerdem ist das System dadurch sozusagen wiederverwertbar“, erläutert Paul Meier, Leiter WITTE Digital. Auch die Sicherheit des WAVE-Systems war in den Fachgesprächen Thema – und überzeugte das Fachpublikum. „Die Sicherheit ist in der digitalen Welt ein entscheidendes Kriterium für die Kunden“, betont Produktmanager Christian Goldschmidt. „Das WAVE-System erfüllt höchste Standards an Datensicherheit und Verschlüsselungstechnik. Das wurde uns durch externe Experten bestätigt.“

WITTE Digital: starker Auftritt und super Resonanz

Wo immer unterschiedliche Fahrzeuge von mehreren Menschen genutzt oder beliefert werden, kann das WAVE-System die Prozesse optimieren – vom Unternehmensfuhrpark über die Carsharing-Flotte bis zum Overnight-Delivering und KEP-Dienstleister. Entsprechend positiv war die Resonanz der Fachleute: „Die digitale Revolution verändert das Flottenmanagement. Digitale Schlüsselvergabe und digitales Datenmanagement werden vom Großkonzern bis zum Kleinunternehmer zum Standard. Es war unser Ziel, mit dem WAVE-System den Flottenmanagern unterschiedlichster Unternehmen die Arbeit zu erleichtern“, betont Meier. „Die Rückmeldungen auf dem Forum bestätigen uns, dass wir mit unserer Lösung richtig liegen. Wir freuen uns über den erfolgreichen Start am Nürburgring – und auf viele weitere spannende Gespräche. Einen herzlichen Dank an alle Besucher an unserem Stand!“



© www.witte.digital   Mittwoch, 21. Juni 2017 14:09 Redaktion
© 2018 WITTE Digital, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz | Datenschutzhinweise